Datenschutzerklärung

Hinweise gem. Art. 13 DSGVO

Wir haben uns dem Datenschutz verpflichtet und möchten deshalb an dieser Stelle unserer Hinweispflicht aus Artikel 13 DSGVO nachkommen und Sie informieren, was mit Ihren Daten passiert und welche Rechte Sie haben.

Verantwortlich für alle Verarbeitungen von personenbezogenen Daten auf unseren Internetseiten:

Fahrner GmbH
Geschäftsführer: Dieter Fahrner, Axel Jakobi
Plettenberger Straße 12
58791 Werdohl

Fon: +49 (0) 23 92 / 9 15 - 0
Fax: +49 (0) 23 92 / 9 15 -151
E-Mail: werdohl@fahrner.com

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
JURANDO GmbH
Adressdaten:
Fahrner GmbH
- Datenschutzbeauftragter -
Plettenberger Straße 12
58791 Werdohl

datenschutz@fahrner.com

Zu allen Verarbeitungen von personenbezogenen Daten auf unseren Internetseiten haben Sie jederzeit folgende Rechte:
• Recht auf Widerspruch
• Recht auf Auskunft gem. Art. 16 DSGVO
• Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO
• Recht auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO
• Recht auf Datenübertragbarkeit gem. 20 DSGVO
• Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling
Von uns werden keinerlei automatisierte Entscheidungsfindungen oder Profilings bei den Verarbeitungen Ihrer Daten eingesetzt.

Nutzung unserer Internetseiten - Cookies & Sessions

Unsere Internetseiten verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies können wir Ihnen nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Diese Wiedererkennung bezeichnen wir als Sessions.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten die Cookie-IDs ausschließlich zur Bereitstellung unserer Internetseiten. Wir beziehen uns dabei als Rechtsgrundlage der Verarbeitung auf den Artikel 6. Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Das bedeutet, wir haben das berechtigte Interesse unsere Internetseiten in einer Form für Sie bereitzustellen, die eine angenehme Benutzererfahrung für Sie bietet und technisch einwandfrei funktioniert.

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
Die Cookie-IDs werden in der Datenbank unseres Webseitensystems gespeichert. Diese wird von unserem Hostinganbieter betrieben. Somit werden diese Daten an diesen weitergegeben.

Eine weitere Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nicht. Weder an dritte Parteien, noch an Drittländer oder internationale Organisationen.

Dauer der Speicherung
Wir speichern die Daten nur für die Zweckerfüllung. 20 Minuten nach Ihrem letzten Klick auf unserer Internetseite werden die Cookie-IDs wieder gelöscht.

Warum benötigen wir Ihre Daten?
Die Erhebung dieser Daten ist notwendig, um Ihnen unsere Internetseiten in einer angenehmen und technisch einwandfreien Form zur Verfügung zu stellen. Sie stellen uns diese Daten mit dem Besuch unserer Internetseite freiwillig zur Verfügung.

Nutzung unserer Internetseiten - Allgemeine Informationen - Server-Logfiles

Unsere Internetseiten erfassen mit jedem Aufruf durch Sie oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert.
Erfasst werden können
die verwendeten Browsertypen und -versionen
das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem
die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer)
die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden
das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite
eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)
der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.
Wir ziehen bei dieser Verarbeitung keine Rückschlüsse auf sie.
Die Server-Logfiles werden getrennt von allen anderen Daten in einem sicheren Bereich des Servers gespeichert.

Zweck der Verarbeitung
Wir benötigen diese Informationen, um
die Inhalte unserer Internetseiten korrekt auszuliefern
die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseiten zu gewährleisten
Strafverfolgungsbehörden im Fall eines Cyberangriffs die zur Strafverfolgung nötigen Informationen bereitzustellen
Wir beziehen uns somit als Rechtsgrundlage der Verarbeitung auf den Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO, da wir für die zuvor genannten Zwecke der Verarbeitung ein berechtigtes Interesse haben. Gleichzeitig beziehen wir uns auf die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c, sofern der Fall eines Cyberangriffs eintritt, da wir dann verpflichtet sind, diese Informationen zur Strafverfolgung zur Verfügung zu stellen.

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
Die Daten werden getrennt von allen anderen Daten in einem sicheren Bereich des Servers gespeichert. Diese wird von werden Hostinganbieter erhoben. Somit werden diese Daten an diesen weitergegeben.

Eine weitere Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nicht. Weder an dritte Parteien, noch an Drittländer oder internationale Organisationen.

Dauer der Speicherung
Nach spätestens sechs Monaten werden die erhobenen Daten gelöscht.

Warum benötigen wir Ihre Daten?
Wir benötigen die oben aufgeführten Daten aus den oben erklärten Gründen zum Zwecke der Verarbeitung. Sie stellen uns diese Daten mit dem Besuch unserer Internetseite freiwillig zur Verfügung.

OBEN